Elfins Welt - Die Mischung machts


Freitag, 30. Januar 2015

Wintereinbruch

Nun haben wir ihn doch noch bekommen, den Schnee. Ist ja schließlich Winter und jetzt merken wir es auch  ;-)
Seit heute Nacht schneit es, ich war schon 2x ordentlich Schnee schüppen, kann mir also das Fitnessstudio sparen.
Wunderschöne weiße Welt.....das ist doch eine schöne Abwechslung zum ewigen regengrau!
 
 
Blick aus meinem Nähzimmer


                                                                 Garten hinten
 

                                   
             Der Schnee ist sehr nass und dadurch deutlich schwer

                                                  Jeder hält sich so gut er kann
 
Nur der Bambus macht schlapp
 
Und die Einen haben einen natürlichen Schirm...

                                        ... während andere ihren Schirm gut festhalten  ;-)
 
 
Bestes Nähwetter würde ich sagen. Im Kamin ein Feuerchen, auf dem Tisch `ne Tasse Tee und rundherum auf dem Sofa Nähutensilien........das Wochenende darf kommen  :-D
Liebste Grüße!
 
xxx Elfin xxx
 
 

Montag, 12. Januar 2015

Mein neues Handnähprojekt, inspiriert aus dem Fünfecken-Buch von Hilde Klatt:
 
 
 
 

 
 
 
Geplant ist es als Wandbehang.
Genäht wird über Schablonen aus unregelmäßigen Fünfecken und Rauten. Sehr meditativ und entspannend. Und wie immer: der Weg ist das Ziel!
 
Eine gute Zeit und liebe Grüße
xxx Elfin xxx
 
 
 

Mittwoch, 7. Januar 2015

Schnelles Projekt

Seid ihr auch alle im Alltag angekommen?
Zu meinem Alltag gehörte gestern unser erstes Patchworktreffen im neuen Jahr, ein toller Alltagstermin :-)
 
Am Nachmittag wühlte ich in meinen Stoffkisten und da vielen mir ganz viele schwarz-weiße Stoffquadrate in die Hände. Diese waren ein Geschenk von einer meiner Patchworkfreundinnen, *winke-winke* liebe Silke  ;-) ,  und ich wusste gar nicht mehr, dass ich sie überhaupt hatte - ups - doch andererseits ist dies ja nicht so ungewöhnlich bei unserem Hobby und der sich daraus ergebenen Stoffmengen, nicht wahr? 
Na gut, ich hielt die Quadrate also in den Händen und schaute sie mir durchaus verzückt an ob der Musterungen und auch der Menge.....und was soll ich sagen...kurzerhand aus dem Bauch heraus - ohne irgendwelche goldenen Schnitte zu beachten -  eine schnelle Sortierung und ab ging es an die Nähmaschine. Ratzfatz waren Reihen genäht und die selbigen zu einer Fläche zusammengebracht. Ein Randstoff ringsherum und ..TATAAAA... fertig war ein schnelles Schwarz-Weiß-Projekt mit oder in leuchtendem Rahmen :-D
 
Heute habe ich dann das Top gesandwiched, bissel geheftet und angefangen zu Quilten. Von Hand mit Perlgarn (wie fast nur noch).
 

 
 
Ich liebe diese Spontanohnevielnachzudenkenprojekte!!
 
Und zum Schluss noch: Was ein Quilt bedeuten kann. (klickt drauf)
Viel Freude beim Anschauen.
 
xxx Elfin xxx