Elfins Welt - Die Mischung machts


Mittwoch, 25. April 2012

Neues aus Elfenhausen

Ich habe mir ein neues Buch gegönnt, seht selbst:






 Ich finde es faszinierend, die beiden Quilterinnen arbeiten gemeinsam an einem Quilt. Eine ist für das Design zuständig, die andere für die Farbauswahl. Der Quilt entsteht während der Arbeit, also quilt/design as you go. Das Buch zeigt eine Menge Quilts, gibt viele Tipps rund um das spontane, inspirierende Arbeiten und einen kleinen persönlichen Einblick in das Leben dieser interessanten Frauen.
Außerdem gefällt mir die Farbenfroheit, ich mag das ja :-))
Hier erfahrt Ihr mehr, falls Ihr neugierig seid.

Zur Zeit arbeite ich an einem Blockhouse-Quilt. Dieses Muster steht seit Ewigkeiten auf meiner Wunschliste. Ich habe noch einen Hochzeitsquilt in Rechnung und dachte mir, da ist ein Blockhouse durchaus passend. Das Paar hat die Wände im Wohn-und Essbereich in grau-lila gestrichen, also gibt es einen Quilt in den passenden Farben.

Lila außen oder innen?

 Am Ende habe ich mich für diese Variante entschieden:

ein traditionelles Muster namens Barn Raising.

Und hier ein kleiner Frühlingsgruß...
... ich verabschiede mich ein laaanges Nähwochenende mit meinen Quilthexen, morgen nachmittag gehts los,  jucheee!
:-D
Euch ebenfalls eine gute Zeit!

xxx Elfin xxx


Kommentare:

  1. Huhu Liebelfinchen,

    Deine Musterentscheidung will ich beglückwünschen, gefällt mir auch sehr gut!
    Und was man vom dem Buch so sieht, ist ja genial!!!
    Witzigbuntes Gegacker....hihi
    Sachen _während_ der Arbeit entstehen zu lassen, ist sowieso das Schönste und Kreativste überhaupt, was man machen kann. Das macht doch Kunst erst aus, diese Freiheit in Richtung Farb-, Form- und viiieler sonstiger -gebungen zu haben.

    ;-)))

    Ich wünsche Dir einen verhexttollen Aufenthalt beim Stichel- und Gacker- Event! Komm' gesund wieder!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsch Dir viel Spaß beim Nähtreff, und bin gespannt ob Du Dein lila-graues Wunder dann fertig mit nach Hause bringst, oder ob Du lieber noch etwas applizierst.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen