Elfins Welt - Die Mischung machts


Freitag, 3. Dezember 2010

Es duftet im Himmel

Auf münsterl. Platt:

Kiek äs, wat is den Hemmel so rood,
dat bünt de Engelkes, de backt daor Brood.
De backt den Wienachtsmann sien Stuten,
föör all de kläinen Leckerschnuuten.







Schaut mal, wie ist der Himmel so rot,
das sind die Englein, die backen dort Brot.
Sie backen dem Weihnachtsmann seinen Stuten,
für all die kleinen Leckerschnuten.

Der Engel ist maschinen - genäht - appliziert -und gequiltet. Hat viel Spaß gemacht!



Liebe Grüße an Euch!





Kommentare:

  1. Seeeehr hübsch, dein Engel und das kleine Gedicht ebenso.
    Einen schönen 2. Advent
    wünscht Traudl

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Engel nähen halt schöne Engel! ;-)))

    Ich habe gestern schon versucht, das "plattene" Gedicht nachzusprechen und dabei einen Lachkrampf bekommen, weil ich das natürlich nicht perfekt konnte, nur tigerisch albern eben. War aber gut so! ;D

    Danke nach Elfenhausen!
    Tiger mit Liebgruß
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  3. Die Elfin macht `nen schönen Knicks als Dankeschön :-))
    Tiger, ich stell mir grad vor, wie Du versuchst Platt zu schnacken *kicher*

    Liebe Grüße an Euch!

    AntwortenLöschen
  4. Naja bei dem Platt habe ich gleich weitergescrollt und mit der hochdeutschen Version vorlieb genommen :-)))
    Dein Engelchen ist wunderschön, er schwebt so glücklich einher....
    liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen