Elfins Welt - Die Mischung machts


Dienstag, 10. März 2009

"Es ist was Genähtes", rief Sarah mit freudigen Augen. "Schon wieder Pätschwörk" brummte Hugo, hörte ich da eine kleine Enttäuschung? "Ja", stimmte Reginald Hugo zu, "aber auch was Süüüüüßes, nämlich Kauuuuubonbons, yippieh! Dann ist es doch nicht so schlimm mit dem Pätschwörk, oder Hu?", seine kleinen schwarzen Knopfaugen blitzten vor Freude. Ich musste mir ein Lachen verkneifen. Sir Paul räusperte sich und bemerkte: "Es ist auch eine Karte dabei". "Was steht denn da drauf?", fragte Sarah gespannt. Ich nahm die Karte und las laut vor: "Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Zeit". "Das ist aber nett", sagte Sir Paul. "Ja, sehr sogar", meinte Sarah, "von wem ist das denn nun alles hier?". Also klärte ich die Racker auf: "Das ist mein Gewinn von einer Verlosung an der ich teilgenommen habe. Das süße Huhn heißt Olliie und ist von nun an hier bei uns zu Hause." "Und wer hat Olliie genäht?" , wollte Sarah wissen. "Das war Renate, eine ganz liebe Patchwork-Freundin. Wollen wir Olliie denn nun mal ganz auspacken und ein schönes Foto für Renate machen?" " JA!", stimmten Sir Paul und Sarah zu, "okay", brummte Hugo, ich strich ihm sanft über den Kopf. "Aber ich halte die Kaubonbons", tönte Reginald. Also befreiten wir Olliie ganz aus dem Geschenkpapier und alle lobten ihn wie hübsch er doch sei, auch Hugo. Fast meinte ich ein Lächeln bei Olliie zu entdecken.



Kommentare:

  1. Liebe Elfin,
    ich sitze hier mit Lachkrampf unter`m Tisch :-)))))))) Einfach Herrlich ;-))))))
    Ja da bin ich nun gaaanz beruhigt und auch sicher, daß Olliie ein gutes Zuhause gefunden hat :-) Wenn ich von dieser Rasselbande gewußt hätte, wären mehr Süßigkeiten mitgekommen .-)))))
    Sag dem Olliie, er möchte immer brav sein und nie vor deinem Wecker in aller Früh herumkrähen .-)
    Ich freue mich auch ;-))))
    Liebe Grüße
    Nating

    AntwortenLöschen
  2. Lieb Elfin, ich komme loben,
    Du kannst soooo schön >Geschichten erzählen<,
    diese Kunst rührt einem das Herz :-)),
    nun hat der kleine Vogel ein liebliches Heim gefunden, alles ist gut,

    eine Träne
    vom Bien

    AntwortenLöschen